wesinger_hp

Dipl. Ing. Franz Wesinger, Architekt, AV Suevia Graz

wesinger_hp

A.V. Suevia Graz

Franz Wesinger, geboren 1928 in Batsch Brestowatz (ehem. Jugoslawien), floh 1947 aus dem Tito-Regime nach Österreich. Er studierte an den Technischen Hochschulen in Graz und München. 1966 begegnete er Pater Werenfried von Straaten, dem „Speckpater“, was ausschlaggebend für seine christlich-soziale Lebensausrichtung war. Er übernahm er über vierzig Jahre lang unentgeltliche Planungen und Errichtung von Kirchen, Schulen und Krankenhäusern in aller Welt und die Organisation von unzähligen humanitären Hilfslieferungen. Im Rahmen dieser Tätigkeit Betreiber vielfältiger Unterstützungsleistungen für die Balkanländer. Von 1973 bis 2003 war er Gründungs- und Vorstandsmitglied des deutschen Zweigs von „Kirche in Not“. 2010 wurde ihm der päpstliche Silvesterorden verliehen, der fünfthöchste Orden für Verdienste um die römisch-katholische Kirche.