kolb_hp

Dr. Franz Kolb, Priester und Freiheitskämpfer Südtirols, AKV Tirolia Innsbruck

kolb_hp

A.K.V. Tirolia Innsbruck

Franz Kolb (1886-1959) studierte, unterbrochen durch den 1. Weltkrieg, an der Universität Innsbruck Geographie, Geschichte und Sozialwissenschaften. Er wurde Lehrer am Knabenseminar Vinzentium. Nachdem er 1923 aus Südtirol ausgewiesen worden war, engagierte er sich im Österreichischen Parlament, wo ihm das Sozialreferat aufgetragen wurde. Doch nach der Selbstausschaltung des Parlaments 1933 kehrte er zu seiner Tätigkeit als Religionslehrer zurück. Er wurde zum Leiter der Lehrerbildungsanstalt, doch für seine klaren Ausführungen gegen den Nationalsozialismus 1938 seines Postens enthoben. Wieder ging er einer Lehrtätigkeit nach und war zur Zeit des 2. Weltkriegs auch Seelsorger. Danach wirkte er als Organisator und treibende Kraft für Abkommen und Veranstaltungen zur Wiedergewinnung Südtirols.