held_hp

Geheimer Horat Dr.h.c.mult. Heinrich Held, ehem. Bayrischer Ministerpräsident, K.St.V Rhenania Innsbruck

held_hp

K.St.V. Rhenania Innsbruck

Heinrich Held (1868-1938) war ein deutscher Politiker der Bayerischen Volkspartei (BVP) und von 1924 bis zu seiner Absetzung 1933 Bayerischer Ministerpräsident. Er studierte von 1892 bis 1896 Rechts- und Staatswissenschaften sowie Geschichte in Straßburg, Marburg und Heidelberg. 1899 Chefredakteur des Regensburger Morgenblattes, 1906 Herausgeber und Mitinhaber des Regensburger Anzeigers. Seit 1919 Mitglied des Landtags und zudem bis 1925 Fraktionsvorsitzender der BVP. Ab 1924 bis zur widerrechtlichen Absetzung 1933, durch die Nationalsozialisten, Ministerpräsident von Bayern.