hammacher_hp

Prof. Dr. Konrad Hammacher, Mediziner, K.St.V Rhenania Innsbruck

hammacher_hp

K.St.V. Rhenania Innsbruck

Konrad Hammacher (1928-2001) war Medizinprofessor für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Erfinder verschiedener medizinischer Geräte. Er studierte in Bonn und Innsbruck Medizin. 1974 habilitierte er und wurde Oberarzt an der Universität Basel. Hammacher war mit Leidenschaft Arzt, gleichzeitig aber auch immer an der Technik interessiert. Aufgrund seiner Entwicklungen und Erfindungen, insbesondere bei der Kardiotokographie, können die Herztätigkeit der ungeborenen Kinder und der mütterlichen Wehen sowie die Kindsbewegungen während der Schwangerschaftsbetreuung und der Geburt überwacht werden. Dies führte zu einer nicht unerheblichen Senkung der Kindersterblichkeit in der Schwangerschaft und während der Geburt.