suppan_hp

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Suppan, Musikwissenschaftler, AV Winfridia Graz

suppan_hp

A.V. Winfridia

Von Irdning kam Bbr. Suppan, geboren 1933, nach Graz, um Musikwissenschaft, Volkskunde und Philosophie zu studieren. Sein Werdegang führte ihn nach der Promotion zunächst nach Freiburg i.Br., dann an die Universität Mainz, wo er sich habilitierte. 1974 kehrte er als Ordinarius für Musikethnologie an die Grazer Kunstuniversität zurück. Lehraufträge und Gastprofessuren absolvierte er an vielen Universitäten in Deutschland, Dänemark, USA und Israel. Eine Reihe internationaler Gesellschaften wurden von ihm mitbegründet, viele bedeutende Editionen von ihm betreut. Seit seiner Emeritierung 2001 hat sich seine imponierend große Zahl an Forschungsarbeiten zur Anthropologie der Musik, zur Europäischen Musikethnologie, zur Blasmusik und zur Musikgeschichte Österreichs noch wesentlich erweitert.