muck_hp

Univ.-Prof. P. Dr. Otto Muck SJ, Priester und Theologe, A.k.V. Aggstein Wien, A.K.V. Tirolia Innsbruck, K.St.V. Rhenania Innsbruck

muck_hp

A.k.V. Aggstein zu Wien, A.K.V. Tirolia Innsbruck, K.St.V. Rhenania Innsbruck

P. Otto Muck, 1928 in Wien geboren, studierte von 1947 bis 1951 ebendort sowie in München und Innsbruck Philosophie, Mathematik und Physik. Seit 1951 ist er Mitglieder der Gesellschaft Jesu. 1962 habilitierte er sich in Christlicher Philosophie und wurde 1966 zum a.o. Professor in Innsbruck berufen. Nach mehreren Gastprofessuren im Ausland wurde er Ordentlicher Professor für Christliche Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck, deren Dekan er 1969/70 war. 1975 bis 1975 war er Rektor der Universität Innsbruck und 1969 bis 1973 des Jesuitenkollegs Innsbruck. Die wissenschaftstheoretischen Grundlagen von Metaphysik und weltanschaulichem Dialog sind sein Arbeitsschwerpunkt. Nach zahlreichen Chargen, die er in seinen Vereinigungen innehatte, ist er langjähriger Verbindungsseelsorger der A.K.V. Tirolia.