posch_hp

w. Hofrat Univ.-Prof. Dr. Fritz Posch, Geschichtsforscher, AV Winfridia

posch_hp

A.V. Winfridia

Bbr. Posch (1911-1995), aus dem oststeirischen Wenireith gebürtig, kam über das bischöfliche Knabenseminar zum Studium der Germanistik und Geschichte an die Grazer Universität, wo er 1936 promovierte. Nach weiteren Studien in Wien und einer Anstellung als Stadtarchivar in Wiener Neustadt folgten der Wehrdienst und harte russische Kriegsgefangenschaft in Sibirien. Nach seiner Rückkehr kam er an das Steiermärkische Landesarchiv, als dessen Direktor er von 1956 bis 1976 zahlreiche Marksteine setzte. Wegen seiner umfangreichen Forschungen auf dem Gebiet der Landesgeschichte wurde er zum Honorarprofessor der Universität Graz und zum Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ernannt.